Was kann man mit Kindern unternehmen?

Was kann man mit Kindern unternehmen? Lass dich inspirieren und erlebe tolle Momente mit deinen Kindern!

Touristenführung

Touristenführung in der eigenen Stadt

Mach mit deinen Kindern einen Kurzurlaub in der eigenen Stadt und verbringt wunderbare Stunden miteinander.

Lasst euch zu Fuß oder in einem Touristenbus die Schokoladenseiten eurer Stadt zeigen und lernt euren Ort dabei aus einer neuen und ungewohnten Perspektive kennen.

Wandelt auf den Spuren bedeutender lokaler Persönlichkeiten, erfahrt mehr über die Geschichte und Kultur der Region, staunt über kuriose Sagen und spürt gemeinsam die einzigartige Atmosphäre der Stadt.

Wildpark

Einen Wildpark besichtigen

Macht einen Familienausflug und besichtigt einen Wildpark.

Bei einem Spaziergang an der frischen Luft könnt ihr in einem Wildpark in naturnahen Gehegen zahlreiche einheimische Tiere wie Hasen, Füchse, Hirsche, Rehe und Wildschweine beobachten. In einigen Parks leben sogar größere Raubtiere wie beispielsweise Bären, Luchse und Wölfe.

Ein ganz besonderes Erlebnis solltet ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen: Die Flugschau. Ihr werdet hellauf begeistert sein, wenn die imposanten Greifvögel mit ihren scharfen Augen und gefährlichen Krallen majestätisch über euren Köpfen durch die Lüfte kreisen und dann im Sturzflug gen Boden schießen.

Ein weiteres Highlight ist der Streichelzoo, in dem ihr Tiere füttern und streicheln dürft.

Seilspringen

©iStockphoto.com/jstankiewiczwitek

Seilspringen

Seilspringen macht nicht nur unglaublich viel Spaß, sondern verbessert auch Ausdauer und Kondition.

Geh mit deinem Kind an die frische Luft und findet heraus, wie viel Känguru in euch steckt: Hüpft nebeneinander um die Wette, schneidet beim Springen lustige Grimassen, springt auf einem Bein, hüpft mit geschlossenen Augen oder singt während des Seilspringens laut eure Lieblingslieder.

Freilichtmuseum mit Kindern

Freilichtmuseum besuchen

Reise mit deinen Kindern in die Vergangenheit und findet in einem Freilichtmuseum gemeinsam heraus, wie die Menschen der vergangenen Jahrhunderte gelebt und gearbeitet haben.

Auf dem Gelände eines Freilichtmuseums gibt es viel zu entdecken: Erkundet historische Häuser, Werkstätten, Ställe sowie Mühlen, streichelt niedliche Schafe und schaut Rindern beim Grasen zu.

Ein Tag im Freilichtmuseum ist schönes ein äußerst lehrreiches Erlebnis.

Backen

Gemeinsam backen

Kinder lieben es, mit beiden Händchen Teig zu kneten und ihn anschließend mit einem Nudelholz platt zu walzen. Für die Kleinen ist es eine wahre Freude, Plätzchen und Cookies zu stechen, zwischendurch heimlich vom Teig zu naschen und schließlich vor dem warmen Ofen durchs Backofenfenster zu schauen.

Erfreue dich an den strahlenden und schokobefleckten Gesichtern deiner ambitionierten Nachwuchskonditoren, wenn sie genüsslich die letzten Teigreste aus der Schüssel schlecken.

Barfußweg gehen

Barfußweg gehen

Viele Eltern sind mäßig begeistert, wenn sich die Sprösslinge schon wieder ihrer Schuhe und Socken entledigt haben und barfuß loswatscheln. Kein Wunder, denn die kleinen Racker lieben es, die Welt auf ihren Fußsohlen zu erkunden. Auf einem Barfußweg kannst dem barfüßigen Freiheitsbedürfnis nachkommen und mit deinen Kindern ohne Schuhe einen Spaziergang machen.

Nicht nur für Kinder ist es eine wunderbare Erfahrung, barfuß über warmen Sand, kitzelndes Gras, weiches Moos, piksende Kieselsteinchen, Schlamm, Holzschnitzel oder Muscheln zu gehen und dabei verschiedene Sinneseindrücke auf sich wirken zu lassen; auch für Erwachsene sind Barfußpfade ein außergewöhnliches und wirklich tolles Erlebnis.

Barfußwege in Deutschland
Kräuter

Kräuter anbauen

Baue mit deinen Kindern auf dem Fensterbrett, dem Balkon oder der Terrasse ein kleines Kräuterparadies an und beobachtet, wie die Pflanzen wachsen.

Schon bald könnt ihr eure Speisen mit frischen Kräutern würzen und verfeinern. Zudem sorgen Kräuter für mediterranes Flair und verströmen einen angenehmen Duft.

Achtet beim Aussähen der Pflanzen auf deren Vorlieben: Kräuter aus dem Mittelmeerraum wie beispielsweise Oregano, Rosmarin und Thymian benötigen viel Licht. Basilikum, Liebstöckel, Petersilie und Schnittlauch hingegen vertragen keine direkte Sonne und gedeihen auch an Fenstern, die nach Osten oder Norden gerichtet sind.

Fußball spielen mit Kindern

Fußball spielen mit Kindern

Was kann man mit Kindern bei gutem Wetter unternehmen? Schnapp dir einen Fußball und spiel mit den Kiddies im Garten, auf einer großen Wiese oder im Park Fußball.

An der frischen Luft zu bolzen macht Laune und hält dich und deine Kinder fit.

Fotoalben anschauen

Fotoalben anschauen

Was kann man mit Kindern unternehmen, wenn das Wetter schlecht ist? Ganz einfach: Krame Fotoalben von deinen Kindern und von dir selbst heraus, wisch den Staub ab und erzähle deinen Sprösslingen die Geschichten zu den Fotos.

Die Kleinen werden neugierig sein und große Augen machen. Berichte von den schönen Ereignissen aus deiner Kindheit und Jugend und lacht gemeinsam über lustige Schnappschüsse deiner Kinder.

Mundraub

Obst, Beeren und Nüsse sammeln

Auf zur großen Ernte: Wusstest du, dass es in deiner Umgebung unzählige Beeren, Früchte, Kräuter und Nüsse gibt, die du mit deinen Kindern kostenlos und ohne zu fragen ernten darfst?

Mundraub.org hat eine Karte veröffentlicht, auf der rund 20.000 Standorte von Bäumen und Sträuchern auf öffentlichem Grund markiert sind, deren Früchte nur darauf warten, von euch gepflückt zu werden.

Mache mit deinen Kindern einen Spaziergang zu Streuobstwiesen, Nussbäumen und Beerensträuchern. Staunt über die Vielfalt der Sorten und nascht während der Ernte von den leckeren Früchten.

Zur Mundraub-Website
Kneten

Kleine Kunstwerke kneten

Kneten ist für Kinder ein tolles Freizeitvergnügen, bei dem sie stundenlang beschäftigt sind: Mit viel Ausdauer und Fantasie erschaffen die Kleinen farbenfrohe Knetkunstwerke und lustige Tierfiguren.

Lege eine Unterlage auf dem Esstisch aus, hole Knete oder Fimo aus dem Schrank und lass dich überraschen, was deine Kinder sich ausdenken.

Tipp: Wenn ihr viel Zeit habt, könnt ihr die Knete auch selbst machen.

Tandem mit Kind

Tandem fahren

Mit einem Tandem wird die Fahrradtour zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Kindern wie Erwachsenen bereitet es größtes Vergnügen, mit dem Tandem gemütlich übers Land zu fahren, gemeinsam in die Pedale zu treten und sich dabei malerische Landschaften anzuschauen.

Ein Tandem kannst du dir übrigens in fast jedem Fahrradverleih ausleihen.

Boule

Boule oder Boccia spielen

Schon in Rom spielten Kinder Boccia und warfen mit Steinchen um die Wette.

Wer es schafft, seine eigenen Kugeln näher an der Zielkugel zu platzieren als der Gegner, gewinnt das Spiel. Das unterhaltsame Wurfspiel fördert Konzentration sowie Geschicklichkeit und ist nicht nur für Kinder ein großer Spaß.

Boot fahren

Boot fahren

Macht euch einen entspannten Tag im Grünen und fahrt gemeinsam mit dem Tret- oder Ruderboot über einen See oder Fluss. Lauscht dem Plätschern des Wassers, genießt den Ausblick auf das malerische Ufer, beobachtet wie Möwen am Himmel gleiten und folgt dem Spiel der Wellen.

Kochen mit Kind

Kochen mit Kindern

Was kann man mit Kindern an einem verregneten Wochenende machen? Wie wäre es, wenn ihr gemeinsam etwas Leckeres kocht?!

Gehe mit deinen Kindern auf dem Wochenmarkt einkaufen und lass die kleinen Feinschmecker anschließend in der Küche mithelfen.

Kinder essen ungewohnte Gerichte viel lieber, wenn sie die Zutaten beim Einkaufen eigenhändig ausgewählt haben und bei der Zubereitung der Speisen mithelfen durften. Zudem lernen die Kleinen beim gemeinsamen Kochen die Bestandteile des täglichen Essens kennen.

Zur Inspiration findest du hier ein paar Gerichte, die Gemüse enthalten und bei Kindern gut ankommen:

  • Nudeln mit verschiedenen Saucen: Penne, Spaghetti oder Tortellini schmecken jedem Kind und sind schnell gekocht. Wenn ihr zur Pasta verschiedene Soßen kocht, werdet ihr am Tisch eine wunderbare Geschmacksvielfalt erleben. Bei Kindern besonders beliebt sind neben der klassischen Tomatensoße auch Brokkoli-Sahne-Schinken-Soße, selbstgemachtes Pesto und Erbsen-Möhren-Soße.
  • Mexikanische Wraps: Die Kinder füllen ihre Wraps genau nach ihrem Geschmack – mit frischer Guacamole, mildem Käse, fruchtigen Tomaten, knackigem Salat, bunten Bohnen, Crème fraîche, Paprika, Mais, zartem Hühnchen oder anderen Köstlichkeiten.
  • Pizza: Das italienische Nationalgericht ist schnell selbstgemacht und kann mit allerlei frischem Gemüse belegt werden. Lass die Kids den Teig kneten, schnipselt zusammen Gemüse und kocht die Tomatensauce. Ein ganz besonderes Erlebnis für Kinder sind übrigens Mini-Pizza, die in einem Pizza-Grill zubereitet werden.
Botanischer Garten

In den Botanischen Garten gehen

Besucht zusammen einen Botanischen Garten und lasst euch von der Welt der Pflanzen und den bunten Farben prachtvoller Blüten verzaubern.

Bewundert Bananen- und Papayapflanzen, lernt wildwüchsige Kräuter aus eurer Region kennen, durchstreift tropischen Regenwald, gebt Acht vor den Stacheln riesiger Kakteen und staunt über Farne, die seit Millionen Jahren auf unserem Planeten prächtig gedeihen.

Sucht euch ein lauschiges Plätzchen auf einer Bank, lehnt euch entspannt zurück genießt die herrliche Ruhe dieser grünen Oase.

Bouldern

Bouldern

Kinder lieben das Klettern: Mutig erklimmen sie Stühle, Sofas, Fensterbänke, Bäume und das Klettergerüst auf dem Spielplatz. Auch beim Bouldern werden sie richtig viel Spaß haben.

Das Klettern in der Boulderhalle schult Koordination und Gleichgewichtssinn. Die Kinder klettern in niedriger Höhe, sodass weder Seil noch Sicherung nötig sind. Gebouldert wird dabei immer nur in Absprunghöhe, weshalb sich die Kinder jederzeit auf die weichen Matten fallen lassen können.

In den meisten Boulderhallen gibt es für unsere kleinen Kletteräffchen abgetrennte Bereiche sowie kindgerechte Einführungsstunden.

Brunchen

Mit den Kindern brunchen

Ein gemeinsamer Brunch am Wochenende bringt Kinderaugen zum Leuchten.

Nachdem ihr mit den Kleinen allerlei Köstlichkeiten des Frühstückbuffets probiert habt, könnt ihr noch ein wenig plauschen oder lustige Sachen machen.

Gelangweilte Kinder dürfen – falls vorhanden – in der Spielecke mit anderen Kindern toben oder sich mit einem Hörspiel, mitgebrachtem Spielzeug oder einem Malbuch selbst beschäftigen.

Bücherei mit Kindern

Eine Bücherei besuchen

Stöbere mit deinen Kindern in den bunten Regalen der Stadtbibliothek und entdeckt spannende Abenteuerromane, unglaubliche Fantasy-Bücher und Furcht erregende Gruselgeschichten.

Erinnere dich an deine eigene Kindheit zurück und zeige deinem Nachwuchs bedeutende Klassiker der Kinderliteratur wie beispielsweise Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer, Die kleine Raupe Nimmersatt, Der Räuber Hotzenplotz, Das doppelte Lottchen, Sandmännchens Geschichtenbuch, Janoschs Oh, wie schön ist Panama, Leo Lionnis Frederick oder Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat.

Und wenn deine Sprösslinge bereits als Hobbydetektive unterwegs sind, werden sie mit Sicherheit mit den Hörspielen von den drei ??? oder den Fünf Freunden Spaß haben.

Möwe

Dampfer fahren

Alle Mann an Bord! Begebt euch auf Entdeckungsreise: Schippert mit dem Dampfer über das Wasser und schnuppert Seeluft.

Beobachte mit deinen kleinen Seemännern und Meerjungfrauen, wie Enten vor dem Ufer durchs dichte Schilf schwimmen, Möwen gemächlich über dem Wasser kreisen, Schaumkronen auf den Wellen tanzen und wie sich die Sonne im Wasser spiegelt. Na dann, volle Kraft voraus!

Drachen steigen lassen

Drachen steigen lassen

Was kann man mit Kindern unternehmen, wenn es draußen trocken und ein wenig windig ist? Wie es damit: Erobert mit einem Drachen die Lüfte!

Sucht euch an einem schönen und leicht windigen Tag eine grüne Wiese oder ein abgemähtes Stoppelfeld und lasst den Drachen hoch in den Himmel sausen. Fliegt Loopings oder andere waghalsige Manöver und beobachtet, wie der bunte Drachenschwanz lustig umher flattert.

Mit Kindern lesen

Gemeinsam lesen

Geruhsam auf dem Sofa zu sitzen und gemeinsam zu lesen ist eine tolle Freizeitaktivität, bei der sich Kinder wohl und geborgen fühlen.

Lies deinem Nachwuchs aus einem schönen Kinderbuch vor. Vorlesen schafft Impulse für Gespräche und beeinflusst den Wortschatz und das Textverständnis der Kleinen enorm.

Und falls die Kiddies schon selbst lesen können, dürfen sie nach einer Weile ruhig alleine weiterlesen. Schnapp dir dann ein eigenes Buch und mach es dir neben deinem Kind gemütlich. Gemeinsam lesen ist einfach wunderbar.

Draußen auf einer Decke Karten spielen

Wenn der Himmel blau strahlt, die Sonne lacht und die Vögel fröhlich zwitschern, könnt ihr euch etwas Zeit für einander nehmen und draußen Karten spielen.

Lasst euch im Garten oder Park an einem lauschigen Plätzchen nieder und breitet eure Decke aus. Packt Getränke, Snacks sowie eure Kartenspiele aus und genießt einen schönen Spielenachmittag an der frischen Luft.

Gute Kartenspiele, die gerade bei Kindern für viel Spaß und Unterhaltung sorgen, sind beispielsweise Uno, Skip-Bo oder Drecksau sowie ab 10 Jahren Phase 10, Wizard<, 6 nimmt! oder das Siedler-von-Catan-Kartenspiel.

Eis essen

Eis essen gehen

Eine süße Abkühlung gefällig? Geh mit deinen Kindern in eine Eisdiele und gönnt euch eine kühle Erfrischung.

Macht einen Spaziergang zum italienischen Eiscafé und schlemmt dort ein Spaghettieis oder einen Krokantbecher. Und in den neuen trendigen Eisläden lockt alternativ das Eis in der Waffel mit ausgefallenen Sorten wie Walnuss-Feige oder Maracuja-Basilikum.

Erdbeeren selber pflücken

Erdbeeren selber pflücken

Hurra, Erdbeeren sind reif! Fahre mit deinen Kiddies aufs Erdbeerfeld und pflückt leckere Beeren. Naschen dürft ihr selbstverständlich so viel ihr wollt.

Zu Hause könnt ihr die Beeren dann pur genießen, als fruchtiges Erdbeershake trinken, aus ihnen einen herrlichen Erdbeerkuchen zaubern oder sie zu Konfitüre einkochen.

Essen gehen

Essen gehen

Kehrt in einem Restaurant ein und tausche bei feinem Essen in gediegener Atmosphäre mit deinen kleinen Gourmets die letzten Neuigkeiten aus: Lass dir von deinen Kindern die neusten Storys aus dem Kindergarten oder der Schule erzählen. Und natürlich freuen sich Kinder auch, wenn Mami und Papi ihnen während des Essens ein paar kindgerechte Anekdoten aus dem Berufsleben erzählen.

Falknerei besuchen

Eine Falknerei besuchen

Lernt in einer Falknerei die faszinierenden Jäger der Lüfte und ihre eindrucksvollen Flugkünste kennen. Kinder sind von Raubvögeln unglaublich beeindruckt und freuen sich, wenn sie die edlen Tiere aus nächster Nähe beobachten können.

Verfolgt gebannt, wie Bussarde majestätisch im Gleitflug ihre Kreise ziehen, Falken blitzschnell aus großer Höhe im Steilstoß zu Boden schießen und Milane scheinbar schwerelos über den Himmel gleiten.

Der Besuch einer Falkenschau ist für Kinder und Erwachsene ein lohnenswertes Erlebnis. Und vielleicht dürft ihr sogar über das Gefieder der imposanten Tiere streichen; oder selbst zum Falkner werden und erleben, wie ein Greifvogel von der eigenen Hand zum Himmel fliegt.

Federball

©iStockphoto.com/cmannphoto

Federball spielen

Sucht euch an einem angenehm warmen Tag im Garten oder in einem schönen Park ein nettes Plätzchen und spielt Federball.

Gerade Kindern macht es unglaublich viel Spaß, den Ball Hin und Her zu schießen; und ganz nebenbei werden Reaktionsvermögen und Geschicklichkeit trainiert. Los geht’s! Wie lange haltet ihr den Ball in der Luft?

Touristenführung

Ausstellung besuchen

Viele Ausstellungen sind auch für Kinder interessant und eigenen sich daher bestens als Ziel für einen gemeinsamen Ausflug.

Beim Nachwuchs sehr beliebt sind kindgerechte Museumsführungen, bei denen sie durch Experimentieren und Probieren spielerisch die faszinierenden Phänomene des Alltags erforschen können.

In einem paläontologischen Museum lernen Kinder die Welt der Dinosaurier kennen; auf einer Fotoausstellung können sie spektakuläre Bilder von Menschen, Tieren und Landschaften betrachten. In anderen Ausstellungen werden die jungen Besucher an Natur und Technik, das Weltall oder vergangene Zeitalter herangeführt.

Kinderfilm schauen

Film schauen

Mach es dir mit deinen Kindern und ein paar Gemüsesticks, Nüssen oder Chips auf der Coach gemütlich und lehnt euch zurück!

Schaut euch eine lustige Komödie, ein geheimnisvolles Märchen oder einen spannenden Animationsfilm an und lasst euch von tollen Bildern und wunderbaren Melodien verzaubern.

Kinderfilme auf Filmlaune.de
Flohmarkt

Auf dem Flohmarkt stöbern

Stöbere mit deinen kleinen Zwergen auf dem Flohmarkt nach gut erhaltener Kinderkleidung, Autositzen, hochwertigem Spielzeug, schnuckeligen Möbeln fürs Kinderzimmer, Fahrrädern oder schönen Kinderbüchern.

Mit ein wenig Glück findet ihr ein paar richtig gute Schnäppchen.

Fotoshooting mit Kindern

Fotoshooting

Es ist unglaublich, wie schnell Kinder wachsen. Vereinbare ein Fotoshooting und lass deine Rasselbande zu Hause, auf dem Spielplatz oder in einem Fotostudio ablichten.

Die Fotos kannst du zum Geburtstag oder zu Weihnachten an deine Verwandtschaft verschenken. Auch für das eigene Wohnzimmer sind Familienfotos eine tolle Bereicherung. Und in ein paar Jahren werdet ihr froh sein, ein paar erstklassige Kinderfotos von einem professionellen Fotografen gemacht haben zu lassen.

Fotoshooting mit Kindern

Affiliate

Im Buchladen stöbern

Im Buchladen stöbern

Schnapp dir deinen Sohn oder deine Tochter und begebt euch in die nächste Buchhandlung. Stöbert dort gemütlich in Regalen, betrachtet wundervoll gestaltete Buchcover und nehmt den einzigartigen Geruch frisch gedruckter Bücher wahr.

Schmökert in Kinderbuchklassikern wie Astrid Lindgrens Die Kinder aus der Krachmacherstraße, Madita und Die Brüder Löwenherz; finde dabei auch heraus, welch grandiose Werke du selbst in deiner Kindheit verpasst hast.

Schaut euch nicht nur Klassiker, sondern auch weniger bekannte, aber trotzdem unglaublich schöne Kinderbücher an – wie zum Beispiel Die Eule mit der Beule, Pippilothek – Eine Bibliothek wirkt Wunder, Im Garten der Pusteblumen, Alle Welt – Das Landkartenbuch, Der liebste Papa der Welt, Gute Nacht Gorilla, Was war hier bloß los? oder Die Torte ist weg.

>

Verbringt entspannt ein paar Stunden im Buchladen und kauft euch die schönsten Bücher, um sie dann zu Hause in aller Ruhe auf dem Sofa zu lesen.

Freibad mit Kindern

Im Freibad planschen

Mach es dir mit deinen kleinen Wasserratten und Badenixen im Freibad auf einer Liegewiese gemütlich.

Plaudert ein wenig, lest Kinderbücher, erfrischt euch im kühlen Wasser, macht euch über die leckeren Sachen im Picknickkorb her und holt euch zum Nachtisch ein Schoko-Eis von Kiosk. Wunderbar – so schön kann ein warmer Sommertag an der frischen Luft sein!

Freizeitpark mit Kindern

Spaß im Freizeitpark

Europapark, Phantasialand, Heide-Park, Legoland, Movie Park, Hansa-Park, Holiday-Park und wie sie noch alle heißen – über 100 Freizeitparks gibt es in Deutschland!

Ein Tag im Freizeitpark ist ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie: Nehmt die Zügel in die Hand und reitet verträumt auf dem edlen Ross eines nostalgischen Drehkarussells. Bewundert die riskanten Stunts auf dem Motorrad oder lasst euch von spektakulären Tanzshows verzaubern.

Und falls die Kinder schon etwas älter sind und es etwas mehr Nervenkitzel sein soll, gibt es auch noch turbulentere Fahrgeschäfte: Spürt das Adrenalin in eurem Körper, wenn ihr in der Achterbahn mit über 100 km/h senkrecht nach unten durch einen Looping schießt. Donnert mit der Wildwasserbahn unter tosenden Wasserfällen hindurch. Und haltet euch gut fest, wenn ihr im Freefall-Tower rasant dutzende Meter frei nach unten in Richtung Boden fallt.

Hörbuch anhören

Hörbuch anhören

Höre dir mit deinen Kindern ein Hörbuch an!

Zeige deinen Kiddies, was du selbst als Kind gehört hast: Wie heißen die Helden deiner Kindheit? Die drei Fragezeichen? Die Fünf Freunde von Enid Blyton? TKKG? Bibi Blocksberg? Oder doch Benjamin Blümchen?

Und wenn es eher etwas Klassisches sein soll, hört euch doch die Märchen von Hans Christian Andersen, Astrid Lindgren oder den Gebrüder Grimm als Hörbuch an.

Tipp: Auf Spotify gibt es inzwischen etliche kostenlose Hörbücher.

Frisbee mit Kindern

Frisbee spielen

Frisbee ist das perfekte Spiel für die ganze Familie. Die Scheibe lässt sich gut transportieren und ist auf einer Wiese sofort einsatzbereit.

Werft euch die Frisbee-Scheibe gegenseitig zu und versucht sie so lange wie möglich durch die Luft sausen zu lassen. Das hält fit und macht richtig Laune!

Fluchtspiele

Fluchtspiele für die Familie

Auch mit Kind sind Fluchtspiele ein tolles Freizeiterlebnis: Begib dich mit deinen Kindern in einen Exit-Room und sucht gemeinsam nach versteckten Hinweisen und Gegenständen. Löst gemeinsam knifflige Rätsel und seid kreativ, um eure Mission am Ende erfolgreich abzuschließen.

Hinweis: Viele Anbieter von Fluchtspielen haben Live-Escape-Games für die ganze Familie im Repertoire. Erkundige dich aber trotzdem vorher genau, ob die Fluchtspiele auch für Kinder geeignet sind.

Fluchtspiele

Affiliate

Gassi gehen

Mit einem Tierheimhund Gassi gehen

Schwer zu sagen, wem es mehr Spaß macht – deinen Kindern oder dem Hund aus dem Tierheim: Geh mit deinen Kiddies zum Tierheim, leiht euch einen Hündlein zum Gassi gehen aus und erkundet die Stadt.

Erwachsene können sich in den meisten Tierheimen recht unkompliziert einen Hund zum Gassi gehen ausleihen.

Inline skaten

©iStockphoto.com/kamsta

Inlineskaten

Schnallt euch eure Inlineskates an und spürt den Fahrtwind, wenn ihr gemeinsam ein paar Runden über wenig befahrene Straßen dreht. Inlineskaten ist eine Freizeitaktivität, die Erwachsenen und Kindern gleichermaßen Spaß macht.

Badwanne

Mit dem Nachwuchs baden

Gerade für kleinere Kinder ist es ein Riesenvergnügen, gemeinsam mit Mutti oder Vati in der warmen Badewanne zu planschen.

Lasst Seifenblasen durch das Badezimmer fliegen, spritzt euch mit kleinen Wasserspritzpistolen nass, macht lustige Schaumfrisuren, lasst euch mit einer kleinen Gießkanne gegenseitig Wasser über den Rücken laufen, spielt mit Badewannentierchen aus Naturkautschuk, cremt euch das Gesicht mit lustig-brauner Heilerdewaschcreme ein oder färbt mit Badebällchen das Wasser bunt!

Basteln

Basteln

Kindern bereitet es unglaublich viel Freude, sich kreativ zu beschäftigen und tolle Dinge zu basteln.

Für die Kleinen ist es ein tolles Gefühl und eine wichtige Erfahrung, mit den eigenen Händchen selbst etwas zu schaffen.

Der Fantasie sind beim Basteln keine Grenzen gesetzt. Setzt eure eigenen Ideen um oder lasst euch von Bastelbüchern inspirieren.

Zoo mit Kindern

In den Zoo gehen

Mache mit deinen Kindern einen Ausflug in die Welt der Tiere: Bären, Elefanten, Giraffen, Zebras und andere exotische Tiere sind einfach faszinierend und werden euch begeistern!

Schaut Affen beim Spielen und Klettern zu, beobachtet das Wolfsrudel bei der Fütterung, staunt über die Schwimmkünste der Pinguine und Robben – und erschreckt euch nicht, wenn die Löwen laut brüllend auf sich aufmerksam machen.

Lasst euch auf keinen Fall die Flugschau entgehen: Es ist ein wirklich beeindruckendes Schauspiel, wenn Adler, Falken und andere Greifvögel majestätisch am Himmel kreisen.

Stattet unbedingt auch dem Streichelzoo einen Besuch ab und krault dort das weiche Fehler niedlicher Ziegenbabys und putziger Häschen. Und falls die Kiddies immer noch nicht müde sind, können sie sich zum Abschluss des Zoobesuchs auf dem Abenteuerspielplatz austoben.

Buch lesen im Park

Buch lesen im Park

Mach dich bei strahlendem Sonnenschein mit deinen kleinen Leseratten auf in den Park und sucht euch ein schattiges Plätzchen.

Lese deinem Kind aus einem schönen Kinderbuchklassiker wie Pippi Langstrumpf, Die Kinder von Bullerbü, Das kleine Gespenst>, Das Sams oder Die große Wörterfabrik vor. Falls dein kleiner Bücherfreund schon selbst lesen kann, könnt ihr euch auch abwechseln, sodass du von deinem Kind etwas vorgelesen bekommst.

Und später könnt ihr dann nebeneinander jeder für sich sein eigenes Buch lesen.

Familie besuchen

Familie besuchen

Lass dich mit deinen Kindern mal wieder beim Rest der Familie blicken: Besuche deine Eltern und Großeltern – oder triff dich mit deinen Geschwistern.

Tauscht bei Kaffee und Kuchen Neuigkeiten aus, erzählt dem Nachwuchs schöne Geschichten aus der eigenen Kindheit und schildert all die tollen Dinge, die ihr früher als Familie in der Freizeit gemacht hat.

Musical mit Kind

©iStockphoto.com/gilaxia

Kindermusical anschauen

Gönnt euch ein wenig Auszeit vom Trubel des Alltags und besucht gemeinsam ein Kindermusical.

Musical-Klassiker wie König der Löwen, Mamma Mia, Cats und Starlight Express, aber auch das lokale Kindermusical bei euch in der Umgebung ist für Kinder ein ganz besonderes Erlebnis. Lasst euch von märchenhaften Kostümen, fantastischen Kulissen und wunderschöner Musik verzaubern!

Graffiti auf Kästen der Telekom

Telekom-Kästen verschönern

Betätige dich mit deinen Kindern künstlerisch und werdet kreativ: Verwandelt die grauen Kästen der Telekom mit einer Vielzahl von Farben in bunte Kunstwerke.

Im Juli 2015 hat die Telekom bekannt gegeben, dass die hässlichen grauen Multifunktionsgehäuse des Unternehmens mit Farben oder Graffiti verschönert werden dürfen.

Um eine offizielle Erlaubnis für eure Graffitikunstwerke zu erhalten, musst du der Telekom lediglich eine E-Mail mit Skizzen eures Vorhabens schicken.

Mehr erfahren
Minigolf spielen

©iStockphoto.com/oneinchpunch

Minigolf spielen

Schnapp dir deinen kleinen Wirbelwind und macht zusammen einen Ausflug zum nächsten Minigolfplatz.

Geschicklichkeit und auch ein wenig Glück sind nötig, um den Minigolfball mit möglichst wenig Versuchen ins Loch zu spielen. Doch obwohl die Bahnen nicht lang sind und meist nur wenige Hindernisse im Weg liegen, ist es gar nicht so einfach, den Ball ist Loch zu befördern. Wer von euch meistert den Parcours mit den wenigsten Versuchen?

Minigolf ist eine Freizeitaktivität, die Kindern und Erwachsenen gleichermaßen Spaß macht.

Elefant

Eine Dokumentation ansehen

Dokumentationen gewähren einzigartige Einblicke in das faszinierende Reich der Tiere und Pflanzen.

Begib dich mit deinen Kindern auf eine eindrucksvolle Reise um die Welt! Entdeckt gemeinsam tropische Regenwälder, gewaltige Berge, geheimnisvolle Meere und imposante Schluchten. Oder begleitet Berggorillas, Eisbären und Elefanten bei den Wanderungen durch ihre Lebensräume.

Sternenhimmel

Planetarium besuchen

Unternimm mit deinen Kindern eine spannende Reise ins All! Bei einem Ausflug ins Planetarium erfahrt ihr allerlei interessante Fakten über den Lauf der Planeten.

Planetarien sind Gebäude mit einer halbkugelförmigen Kuppel; ein Projektor wirft auf der Innenfläche der Kuppel Bilder des Sternenhimmels.

Planetarien in Deutschland
Brunchen

Mit Großeltern zu Hause brunchen

Bereite ein üppiges Frühstücksbuffet vor und lade deine Familie zu dir nach Hause zum Brunchen ein. Werft euch in Schale und vergiss nicht, auch deinen Kindern Festtagskleider anzuziehen.

Während des ausgedehnten Frühstücks könnt ihr Neuigkeiten austauschen, entspannt miteinander quatschen und dabei die von dir vorbereiteten Frühstücksköstlichkeiten verputzen.

Besorge ofenfrisches Bauerbrot, ein paar Brötchen sowie französische Croissants und verwöhne deine Gäste mit hausgemachten Konfitüren, Aufschnittplatten, feinem Müsli mit süßen Früchten, geräuchertem Lachs, Rührei sowie italienischer Antipasti. Biete dazu aromatisch duftenden Kaffee, warmen Kakao und leckeren Orangensaft.

Von so einem tollen Frühstück wird deine Familie entzückt sein!

Karaoke mit Kind

Karaoke singen

Was kann man mit Kindern unternehmen, wenn das Wetter schlecht ist? Veranstalte doch eine kleine Karaoke-Party und lade den Freundeskreis deiner Kinder ein.

Sehr komfortabel ist das Karaoke-Singen mit einer Playstation und SingStar. Alternativ könnt ihr aber auch eine Karaoke-CD mit Kinderliedern oder auf Spotify eine Karaoke-Playlist mit aktuellen Popsongs abspielen.

Und dann … schön laut singen!

Sport mit Kind

Sport mit Kind

Es gibt unzählige Möglichkeiten, mit Kindern Sport zu machen: Babys kann man beim Joggen im Kinderwagen schieben oder bei Kniebeugen als Gewicht einsetzen. Größere Kinder lieben Eltern-Kind-Turnen, Schwimmen, Bouldern, Yoga, Skifahren oder Snowboarden.

Aber auch ein Spaziergang mit dem Nachwuchs kann richtig sportlich werden: Springt wie Frösche munter durch die Gegend, geht einen Trimm-dich-Pfad ab und versucht euch an den Übungen, balanciert auf umgefallen Bäumen oder macht gemeinsam Hampelmänner. Noch sportlicher wird es, wenn ihr wechselseitig auf einer Bank immer wieder auf und ab steigt oder wenn du mit deinem Kind huckepack durch die Gegend sprintest.

Findet auch unbedingt heraus, wer am längsten in der tiefen Hocke bleiben kann. Du wirst überrascht sein, denn dein Nachwuchs hat in dieser Disziplin ziemlich sicher die bessere Ausdauer.

Im Wald könnt ihr mit Steinen auf Bäume werfen. (Unbedingt sichergehen, dass ihr alleine seid und keine Passanten trefft.) Und Wiesen sind ideal zum Seilhüpfen, Fußball spielen und Purzelbäume machen.

Unglaublich beliebt (und unglaublich anstrengend) sind kleine sportliche Spielchen, bei denen du dich in ein Tier verwandelst: Sprintet beim Pferderennen gemeinsam los, hüpft über Hindernisse und lauft so schnell ihr könnt um Bäume und andere Hindernisse herum.

Oder verwandle dich auf dem Spielplatz in eine Wespe, ein Wildschwein oder einen Stier und versuche deinen Sohn oder deine Tochter zu erwischen: Während dein Kind auf der Schaukel laut lachend durch die Luft schwingt, sprintest du immer wieder auf die Schaukel zu … und rast knapp daran vorbei. So sehr du dich auch anstrengst, es mag dir einfach nicht gelingen, deinen kleinen Kobold zu schnappen. 😉

Autokino

©iStockphoto.com/Julie Marshall

Einen Kinderfilm im Autokino schauen

Mit Mama oder Papa im Autokino einen tollen Kinderfilm anzuschauen, ist ein wahrhaft unvergessliches Erlebnis.

Macht es euch mit Nüssen, Gemüse-Sticks, Chips oder Popcorn im Auto gemütlich, schaltet das Radio an und lasst euch – geborgen und abgekapselt vom Rest der Welt – vor der großen Leinwand von einem wunderbaren Kinderfilm verzaubern.

Am See oder Fluss entspannen

Am See oder Fluss entspannen

Kinder lieben es, am Ufer zu spielen und im Wasser zu planschen.

Während die kleinen Racker als Seeräuber oder Meerjungfrau ihren Spaß haben, können sich die Eltern ein wenig entspannen und den herrlichen Ausblick über das Wasser genießen.

Musizieren

Musizieren und singen

Holt eure Instrumente und Noten – oder schnappt euch ein Liederbuch. Auch die ganz Kleinen dürfen mitmachen und bekommen ein Xylophon oder eine Trommel. Und dann: Legt los und veranstaltet ein kleines Familienkonzert!

Singt eure Lieblingslieder; spielt auf euren Instrumenten klassische Stücke oder moderne Filmmusik. Spürt, wie das Musizieren im engsten Kreise verbindet und genießt die gemeinsame Zeit.

Drohne steigen lassen

Drohne steigen lassen

Drohnen sind ein unglaublich faszinierendes Spielzeug – nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder.

Erobert mit einer Drohne die Lüfte und macht vom Himmel aus tolle Fotos. Unterstütze deine Kinder, wenn sie als Copiloten den Quadrocopter auch mal steuern wollen.

Hinweis: Kinder sollten Drohnen nur unter Aufsicht von Erwachsenen steigen lassen. Um eine Drohne verantwortungsvoll zu steuern, ist zudem eine gewisse Reife nötig.

Etwas Neues lernen

Etwas Neues lernen

Lerne gemeinsam mit deinen Kindern etwas Neues!

Ihr könntet beispielsweise in einer Musikschule in eurer Nähe ein Musikinstrument lernen oder im Kursangebot der Volkshochschulen stöbern und gemeinsam an einem interessanten Kurs teilnehmen.

Auch zu Hause ist es kinderleicht möglich, euer Wissen zu erweitern: Eigne dir gemeinsam mit deinen Kindern auf der Website TIPP10 das Zehnfingersystem an. Oder du installierst die Smartphone-App Babbel auf deinem Smartphone und unterstützt dein Kind beim Lernen einer neuen Sprache. Alternativ könnt ihr natürlich auch ganz klassisch ein gutes Übungsbuch verwenden.

Puzzlen

Puzzeln

Was kann man mit Kindern unternehmen, wenn es draußen Bindfäden regnet? Wie wäre es hiermit: Holt ein Puzzle aus dem Schrank und puzzelt fröhlich drauflos!

Museum

Museum besuchen

Begib dich mit deinen Zwergen auf eine kulturelle Reise und besucht gemeinsam ein Museum.

Natürlich müsst ihr euch nicht unbedingt alte Ölgemälde anschauen. Sucht euch ein Museum aus, dessen Thema die ganze Familie interessiert. Was spricht euch an? Kunst und Architektur? Technik, Flugzeuge und Autos? Mode, Fotografie und Design? Oder doch eher Ritterrüstungen, Dinosaurier oder gar Bananen?

Es gibt Museen zu den wirklich abstrusesten Themen. Und viele Museen bieten sogar eigene Führungen für Kinder an.

Außergewöhnliche Museen in Deutschland
Vogelhaus bauen

Nistkasten bauen

Wenn dein Kind bereits im Vorschulalter ist, könnt ihr gemeinsam ein Vogelhaus oder einen Nistkasten bauen.

Elektrowerkzeuge sind für die Kleinen natürlich noch tabu, aber auch mit Laubsäge, Hammer und Nägeln könnt ihr tolle Dinge erschaffen.

Druckt euch eine Anleitung für einen Vogelnistkasten, einen Igel-Unterschlupf, einen Fledermauskasten oder ein Insektenhotel aus und lege dann mit deinem kleinen Nachwuchsheimwerker los!

Bauanleitungen für Nistkästen
Waldspaziergang

Einen Waldspaziergang machen

Macht einen Waldspaziergang und erkundet den Wald in eurer Nähe!

Schaut während eures Waldspaziergangs fleißigen Ameisen bei ihrer Arbeit zu, klettert auf Bäume und atmet den moosigen Waldgeruch ein, haltet Ausschau nach Rehen und anderen Waldbewohnern, springt über Gräben und Baumstümpfe, achtet auf Tierspuren, rechnet das Alter von Bäumen anhand ihrer Jahresringe aus, veranstaltet einen Wettbewerb im Tannenzapfen-Weitwurf oder balanciert auf umgefallenen Baumstämmen. Im Wald könnt ihr so viel erleben und entdecken!

Trampolin springen

Trampolin springen

Trampolinspringen macht Spaß und hält fit. Wenn ihr nicht gerade ein Trampolin im Garten habt, könnt ihr auch eine der vielen Trampolinhallen besuchen und dort hüpfen, was das Zeug hält.

Trampolinhallen sind im Trend: Ob Berlin, Hamburg, Frankfurt oder München – praktisch jeden Monat wird derzeit in Deutschland eine neue Trampolinhalle eröffnet.

Musik hören

Musik hören

Entführe deine Kinder in die Welt der Musik und hört gemeinsam Lieder der unterschiedlichsten Genres an. Zeige den Kleinen dabei unbedingt auch die Lieblings-Songs deiner Jugend und führe sie an klassische Musik heran.

Musikklassiker verschiedener Genres und Zeiten kannst du dir kostenlos mit Spotify anhören.

Zur Spotify-Website
Wochenmarkt einkaufen

Auf dem Wochenmarkt einkaufen

Schlendert gemeinsam über einen Wochenmarkt in eurer Nähe und entdeckt dabei allerlei köstliche Lebensmittel aus eurer Region.

Auf dem Markt gibt es leckeres Obst der Saison, knackiges Gemüse direkt vom Acker, feine Wurstspezialitäten aus der Region, Eier vom Biohof, herrlich duftendes Klosterbrot, selbstgemachte Pasta und herzhaften Käse aus der Dorfkäserei.

Erlaube deinen Kiddies, selbst ein paar Waren in den Einkaufskorb zu legen und lass dich überraschen, wofür sie sich entscheiden.

Deutschlandkarte mit Wochenmärkten
Crepe

Crêpe-Abend

Crêpes sind ein wahrer Gaumenschmaus und bei Kindern wie Erwachsenen äußerst beliebt.

Setzt deine Kochmütze auf und bringe als Crêpier Kinderaugen zum Leuchten! Backe deinen Schleckermäulchen die köstliche Spezialität aus der Bretagne auf einer Crêpière.

Belege die hauchdünnen Crêpes gemeinsam mit deinen Kindern: Garniert mit süßen Früchten, Butter, Zucker, Konfitüre oder Nutella munden Crêpes einfach vorzüglich.

Die herzhafte Variante der bretonischen Spezialität wird Galettes genannt und aus Buchweizenmehl zubereitet. Belegt eure Galettes mit Frischkäse sowie Schnittlauch, buntem Gemüse, zartem Schinken oder pikantem Käse. Ohhh wie köstlich!

Seifenblasen mit Kindern

Seifenblasen machen

Nicht nur Kinder finden es faszinierend, wenn bunt-schillernde Seifenblasen durch die Gegend schweben und irgendwann lautlos zerplatzen. Mache mit deinem Nachwuchs einen Spaziergang und veranstaltet ein Seifenblasenspektakel!

Pustet so viele Seifenblasen in die Luft, wie ihr könnt. Schaut zu, wie die Blasen aus Seife langsam davonschweben. Oder lauft den Seifenblasen hinterher und versucht sie einfangen.

Und für alle, die einfach nicht genug bekommen können, gibt es ein paar nette Helferlein: Schickt mit einen Seifenblasenring riesige Seifenblasen auf die Reise oder zieht einen Multibubbler durch die Luft und erzeugt phantasievolle Seifenschläuche.

Genießt die Zeit beisammen und staunt über die Leichtigkeit der märchenhaften Gebilde.

Inlineskaten

Malen

Malen macht riesig Spaß! Schnapp dir Wachsmalkreiden, Buntstifte und Farbkasten, lege den Esszimmertisch mit Zeitungen aus und ziehe dir und deinen kleinen Picassos Malerkittel an. Fertig? Na dann … legt los und lasst eurer Fantasie beim Malen freien Lauf!

Sprenkelt Wasserfarbkleckse aufs Papier, malt bunte Bilder von eurer Stadt, zeichnet Fantasietiere oder veranstaltet einen Wettbewerb, wer das lustigste Selbstportrait aufs Papier zaubert. Mischt im Wassermalkasten verschiedene Farben zusammen und findet heraus, welche Farben neu entstehen. Macht euch Kartoffelstempel und stempelt wild drauf los! Probiert verschiedene Malwerkzeuge aus und staunt über die Effekte. Tunkt eure Finger in Farbe und erschafft mit euren Fingerabdrücken farbenprächtige Kunstwerke.

Seid kreativ und tobt euch beim Malen so richtig aus!

Schwimmbad mit Kindern

Ins Schwimmbad gehen

Es muss nicht immer gleich eine Therme oder ein großes Erlebnisbad sein: Auch in einem gewöhnlichen städtischen Schwimmbad haben Kinder viel Spaß – und gewöhnen sich nebenbei wohlbehütet und ohne großen Trubel ans Wasser.

Erkundet gemeinsam das Schwimmbecken, taucht zum Beckenboden, planscht und tobt nach Herzenslust im Warmwasserbecken, lasst euch auf einer Schwimmnudel entspannt durchs Becken treiben oder seid fleißig und übt im Sportbecken ein wenig Brust-, Kraul-, oder Rückenschwimmen.

Falls es in eurem Schwimmbad einen Sprungturm oder eine Wasserrutsche gibt, können die kleinen Wasserratten natürlich auch zeigen, wie mutig sie sind – und furchtlos vom Sprungturm springen oder die Wasserrutsche hinunterrutschen.

Also, worauf wartet ihr? Gerade an kalten tagen ist ein Ausflug ins Schwimmbad ein tolles Freizeiterlebnis für die ganze Familie.

Marmelade kochen

Selbst Marmelade kochen

Mjam mjam – selbstgemachte Marmelade schmeckt einfach herrlich!

Zeige deinen Kindern, wie man die süßen Fruchtaufstriche selbst zubereitet: Erntet in eurem Garten reife Früchte – oder besorgt sie euch von einem Obstbauern aus der Gegend. In der Küche werden die Erdbeeren, Pfirsiche, Johannisbeeren oder Orangen dann mit Gelierzucker zu leckeren Marmeladen, Konfitüren und Gelees eingekocht.

Marmeladenrezepte
Spielplatz mit Kindern

Spaß auf dem Spielplatz

Zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten mit Kind zählt das Herumtollen auf dem Spielplatz.

Auf dem Spielplatz kannst du mit dem Nachwuchs märchenhafte Sandburgen bauen, verstecken spielen, rutschen und schaukeln, auf Baumstämmen balancieren, um die Wette rennen, Frisbee spielen oder auf dem Klettergerüst herumkraxeln. Lacht um die Wette und tobt euch so richtig aus!

Theater mit Kindern

Ein Theaterstück anschauen

In den meisten Theatern werden nachmittags Theaterstücke für junges Publikum aufgeführt. Macht euch ein paar entspannte Stunden und schaut gemeinsam ein Theaterstück für Kinder an.

Und falls ihr euch mit dem Gedanken an klassisches Theater nicht so recht anfreunden könnt, gäbe es auch noch Alternativen wie Marionettentheater, Tanztheater oder Zaubertheater.

Bauernhof mit Kindern

Einen Bauernhof besichtigen

Wie wäre es mit einem Kurzurlaub auf dem Bauernhof? Immer mehr landwirtschaftliche Betriebe bieten inzwischen Kennenlerntage an, bei denen Kinder und Erwachsene auf dem Hof Tiere anschauen und etwas Landluft schnuppern können.

Macht einen Rundgang über den Bauernhof, füttert Kühe, Schweine und Hühner, beobachtet die frisch geschlüpfte Küken, streichelt die jungen Katzenbabys, hüpft im Heu umher und schaut den kleinen Ferkeln zu, wie sie im Stall um die Wette rennen.

Seid gespannt, was euch sonst noch so erwartet: Vielleicht darf dein Sohn oder deine Tochter sogar auf dem Traktor sitzen, im Hühnerstall nach Eiern suchen oder Kühe melken.

Und wenn ihr abends noch nicht müde seid, könnt ihr in der Dämmerung vielleicht sogar beobachten, wie Fledermäuse um die Scheune fliegen oder Feldhasen über den Acker hoppeln.

Der Bauernhof ist eine Welt für sich und ein einzigartiges Freizeiterlebnis.

Kart fahren mit Kind

Kart fahren

Viele Kart-Bahnen bieten ein Kinderprogramm an, bei dem auch kleine Rennfahrer mal so richtig Gas geben dürfen.

Während manche Kids wenig Interesse am Kartfahren zeigen, sind andere völlig aus dem Häuschen, wenn sie alleine mit einem motorisierten Fahrzeug ein paar Runden auf dem Asphalt drehen dürfen.

Zeitschriften lesen mit Kind

Neue Zeitschriften entdecken

Macht einen kleinen Spaziergang zum nächsten Zeitschriftenladen oder Kiosk und stöbert in den ausliegenden Zeitschriften. Kauft ein paar Magazine, die ihr bisher noch nicht kanntet, und macht es euch mit euren Entdeckungen auf einer Parkbank, in einem Café oder zu Hause auf dem Sofa gemütlich.

Sehenswürdigkeiten anschauen

Sehenswürdigkeiten anschauen

Begib dich mit deinen Kindern auf eine kulturelle Reise und besichtigt die Sehenswürdigkeiten eurer Region.

Besorge dir einen Reiseführer und erkläre deinem Nachwuchs, was es mit den Sehenswürdigkeiten in eurer Umgebung auf sich hat. Vielleicht fallen dir ja auch ein paar regionale Sagen und Mythen ein, die du deinen Kindern während eurer Sightseeing-Tour erzählen kannst.

Therme mit Kindern

In der Therme entspannen

Ein Familientag in der Therme ist ein wunderbares Erlebnis: Erhole dich mit deinen Kindern im warmen Thermalwasser, taucht durch das Außenbecken oder blubbert im Whirlpool vor euch hin.

Auch mit Kleinkindern können Eltern in der Therme einen tollen Tag verbringen: Macht es euch in den Strandkörben gemütlich und schaut entspannt zu, wie viel Freude euren kleinen Zwergen das Planschen im Kinderbecken bereitet.

Sommerrodelbahn

Sommerrodelbahn

Auf zur nächsten Sommerrodelbahn! Nicht alle Kinder wandern gerne. Doch die Vorfreude auf eine Fahrt mit der Sommerrodelbahn wird dein kleines Faultier mit Sicherheit aus dem Kinderzimmer an die frische Luft locken. Und die kleine Wanderung bis zur Station der Sommerrodelbahn ist dann plötzlich kein Thema mehr. Kein Wunder, denn als Belohnung wartet ein berauschendes Erlebnis auf euch, bei dem ihr an allerlei Schikanen vorbei rasant ins Tal zu saust und dabei den Anblick idyllischer Almwiesen und grüner Bergwälder genießen könnt.

Sternenhimmel

Sternwarte besuchen

Macht in einer klaren Nacht einen Ausflug zu einer Volkssternwarte und beobachtet mit einem Fernrohr den Sternenhimmel.

Gerade für Kinder ist der Blick auf Planeten, Monde und Sterne ein tolles Erlebnis. Lasst euch überraschen, was ihr am Sternenhimmel alles entdeckt.

Viele Sternwarten bieten Führungen für Kinder an, bei denen die kleinen Sternengucker mehr über Astronomie lernen und sehenswerte Exponate bestaunen dürfen.

Mit Kindern Tischtennis spielen

©iStockphoto.com/Creative-Family

Tischtennis spielen

Wenn ihr ein paar Tischtennisschläger zu Hause habt, könntet ihr zusammen Tischtennis spielen gehen. Öffentliche Tischtennisplatten gibt es in fast jeder Stadt. Nach einer kleinen Eingewöhnungszeit haben die Kids den Dreh raus und versuchen mit Begeisterung, den Ball auf die andere Seite der Tischtennisplatte zu befördern.

Kino mit Kind

Ins Kino gehen

Fürs Kino sind Kinder immer zu begeistern. Wenn das Wetter schlecht ist und du dich mal wieder fragst, was kann man mit Kindern unternehmen kann, ist ein gemeinsamer Kinobesuch gar keine so schlechte Idee. Schnapp dir deine kleinen Racker und schaut euch in einem gemütlichen Kino einen tollen Kinderfilm an.

Kinderfest

Ein Kinderfest veranstalten

Ein Fest muss nicht immer einen Anlass haben: Organisiere mit deinen Sprösslingen eine kleine Kinderparty.

Bastelt schöne Einladungskarten, sucht zusammen leckere Rezepte aus, entscheidet euch für ein paar tolle Spiele, plant den Ablauf der Party und überlegt euch vielleicht sogar noch ein Motto. Besorgt euch vor der Feier gegebenenfalls ein Kostüm, kauft gemeinsam Lebensmittel ein, aus denen ihr gesunde und schmackhafte Snacks für zwischendurch vorbereitet, dekoriert die Wohnung und legt die Utensilien zum Spielen zurecht.

Und dann müsst ihr nur noch geduldig warten, bis die ersten Gäste an der Tür klingeln. Viel Spaß schon mal beim Feiern!

Radtour mit Kind

Fahrradausflug mit Kindern

Schwingt euch auf eure Fahrräder und macht einen Familienausflug ins Grüne: Radelt auf abgelegenen Feldwegen an schier endlosen Wiesen und Äckern vorbei. Fahrt durch verschlafene Laubwälder und staunt, wie würzig die frische Waldluft riecht. Legt während eures Fahrradausflugs immer wieder mal eine Pause ein, um Spielplätze und sehenswerte Orten zu erkunden.

Wandern mit Kind

Wandern mit Kind

Wandern mit Kindern ist ein tolles Erlebnis und macht viel Spaß. Voraussetzung für einen erholsamen Ausflug mit den Sprösslingen ist allerdings, dass die Tour gut geplant ist und einiges zu bieten hat. Denn sonst wird den Kindern schnell langweilig.

Wählt eine Wanderung aus, bei der es viel zu sehen und zu erleben gibt: Kinder lieben kleine Trampelpfade oder Wege, die an Bächen entlang führen. Zeige deinem Nachwuchs tosende Wasserfälle, karge Felsen, plätschernde Gumpen und andere Naturspektakel. Auch von Menschen geschaffene Bauwerke wie Bücken, Staudämme, Windräder, märchenhafte Burgen, historische Häuser und verwitterte Ruinen finden Kinder toll. Macht regelmäßig Pausen, um euch auszuruhen und die vielen Eindrücke zu genießen.

Balanciert während eurer Wanderung auf umgefallenen Baumstämmen, gebt schönen Blumen und ausgefallene Pflanzen am Wegesrand lustige Fantasienamen (und versucht vielleicht sogar, die echten Namen herauszufinden), hüpft über Baumstümpfe und spielt Fangen. Haltet Ausschau nach Eichhörnchen, Gämsen, Igeln und Rehen. Staunt, wie majestätisch Adler am Himmel kreisen. Klettert auf Bäume, springt über kleine Bächlein, schaut auf einer Aussichtsplattform bis zum Horizont, sucht in Tümpeln nach Fröschen, Kaulquappen und Molchen, beobachtet die fleißigen Ameisen bei ihrer Arbeit und versucht, auf dem Waldboden Tierspuren zu finden. Lasst euch von tollen Erlebnissen überraschen. Erkundet zusammen, was sich am Wegesrand und in eurer Umgebung befindet.

Und eines ist natürlich klar: Noch mehr Spaß macht eine Wanderung, wenn die Kinder ihre Freunde mitnehmen dürfen.

Yoga mit Kind

Kinderyoga

Einige Yogastudios bieten Kurse für Erwachsene mit Kind an. Eine tolle Sache, die ihr unbedingt ausprobieren solltet – denn viele Kinder sind begeisterte Yogis. Kein Wunder, spüren die kleinen Zwerge doch auch, wie wohltuend die Kombination von Bewegung und Entspannung ist.

Familie zu Kaffee und Kuchen einladen

Familie zu Kaffee und Kuchen einladen

Backe mit deinen Kindern einen herrlich duftenden Apfelkuchen und ladet den Rest der Familie zum Kaffeekränzchen ein. Plaudert miteinander, tauscht Neuigkeiten aus und macht einen Familienspaziergang zum Spielplatz. Dort können die Kleinen sich mit ihren Großeltern, Tanten und Onkels so richtig austoben.

Gesellschaftsspiele spielen

Gesellschaftsspiele spielen

Was kann man mit Kindern unternehmen, wenn es regnet? Holt die Gesellschaftsspiele aus dem Schrank und macht einen gemütlichen Spieletag!

Kleinere Kinder lieben Tempo, kleine Schnecke, Quips, Stone Age Junior, Spinderella und Lotti Karotti.

Größere Kids lassen sich mit grandiosen Brettspieleklassikern wie Catan, Carcassonne und Camel Cup begeistern.

Freizeitideen

Freizeitideen

Die perfekte Freizeitidee war noch nicht dabei? Kein Problem, auf unserer Startseite findest du noch viele weitere Freizeitaktivitäten.

Noch mehr Freizeitaktivitäten